In der Yogapraxis habe ich ein System gefunden, dass Körper Geist und Seele gleichermaßen anspricht und in den Einklang bringt - Es war eine Offenbarung…​​


Die Weisheit und Wirkungsweise ist so tief, dass ich immer wieder über die Ergebnisse erstaunt bin. Dieses Übungssystem hat sich in Indien in Jahrtausenden entwickelt und bewährt. Es ist gerade für den westlichen, leistungsorientierten Menschen besonders wertvoll. Yoga ist das bewährteste, ganzheitliche System zur Gesunderhaltung des gesamten Organismus. Der Übende kann sich darauf verlassen, wie die Übungen wirken, welche Vorsichtsmaßregeln zu ergreifen sind und was er beachten soll. Abgestimmt darauf, was er erreichen will, kann ein Yogalehrer ihm genau die richtigen Übungen empfehlen.

Die Essenz von Yoga ist:

„Die Gedanken im Geiste zur Ruhe zu bringen“.

Durch die Kombination von verschiedenen Körperübungen, Atemtechniken, Entspannungsübungen und Meditations-Einheiten kann das Yoga seine Wirkungen voll entfalten.​


Diese sind: ein vorher nicht gekanntes Gefühl der Entspannung, Verschwinden von Rücken- und Kopf-schmerzen, Reduzierung von Schulter- und Nackenverspannungen, mehr Energie, neue Vitalität, geistige Klarheit, Stärkung des Immunsystems, neues Selbstvertrauen, Verbesserung der Konzentration.​


Um diese Wirkung zu erfahren, kann es ausreichen, eine Yogastunde pro Woche zu praktizieren und ein paar einfache Dehn-, Atem- und Entspannungsübungen ins tägliche Leben zu integrieren.

​Atmen ist Leben…​


Viele Menschen sind „halbe Atmer“. Wir atmen ein, weil wir nicht anders können, aber vollständiges Ausatmen ist kein Automatismus. Das Seufzen ist hier das natürliche Ventil… Haben Sie schon einmal gespürt, wie befreiend ein Seufzer ist?

Durch bewusstes Ausatmen, kann ich in Sekunden meinen Organismus in die Entspannung bringen. Wir alle kennen das vom Lachen, es ist überwiegendes Ausatmen.
Stockender Atem oder das Luft anhalten in Stress-Situationen löst ein Ungleichgewicht im Körper aus und führt zu Blockaden.


Jede Verbesserung unseres Atem-Bewusstseins hilft den Körper und Geist zu erfrischen, konzentrierter zu sein und Blockaden zu lösen.

Das sich hinsetzen und versuchen nichts zu denken… Es ist die schwerste Übung überhaupt, denn es ist die Zeit, die man nur mit sich verbringt. Am Anfang ist es schwer, es nur mit sich selbst auszuhalten. Später wird es ein Segen.

 

Wenn die ersten Hürden genommen und es geschafft ist, ca. 15 Minuten in die Ruhe zu kommen, ist das ein riesiger Schritt zu innerem Frieden und dem Verstehen der Menschheit. Es lässt uns die höheren Zusammenhänge unserer Erlebnisse erkennen.


Es bringt uns raus aus dem Funktionieren hin zur Klarheit und zu einer höheren Sicht der Dinge und dem Respekt allen Lebens gegenüber. Es gibt uns eine Möglichkeit in den Fluss des Lebens zu kommen.

Das mystische Wissen der Welten-Energien, die Magie der Elemente und Zahlen, wird sich Dir erschließen. Du wirst mit Himmel & Erde verbunden sein und aus einer anderen Perspektive schauen können.

Du wirst in das Wissen der rituellen Arbeit eingeweiht und Heiltechniken erlernen, die traditionsübergreifend sind und großes bewirken können. Das ist Deine Möglichkeit, einmaliges Wissen zu erwerben.

Bei unseren Vorfahren hat es in jedem Dorf eine weise Frau – eine Heilerin und / oder einen Schamanen gegeben…

Die Menschen vertrauten auf deren Wissen und die Kraft der Natur. Heute vertrauen die meisten Menschen auf  die Ärzte. Und die heutige Schulmedizin hat ihre Wurzeln im Mittelalter, wo Heilkundige mit Ihren Wagen durch die Städte reisten und ihre selbst erstellten Salben und Tinkturen verkauften.

Die Psychotherapie ist ungefähr 150 Jahre jung und begann erst so richtig mit Sigmund Freud und C.G.Jung zu entstehen. Die Basis dieses Wissens geht auf die alte, zum Teil Rituelle Heilkunst zurück und entwickelt sich noch immer daraus.

Meines Erachtens ist jetzt die Zeit reif, um diese Bereiche miteinander zu verknüpfen. Echte Heilung ist möglich, wenn Ärzte, Heiler und Schamanen zusammenarbeiten. Ich glaube das wird der wahre Durchbruch im Gesundheitswesen! Hierfür braucht es hochqualifizierte Heiler…

Die Verantwortung, die wir als Heiler/in tragen ist groß, denn die Menschen erwarten ein Wunder. Die Heilkunst, als eine weitere Methode, um die Menschen aus der ganzheitlichen Sicht zu betrachten und hier einen anderen/ergänzenden Ansatz zu finden. Hierfür brauchst Du als Heiler: Wissen, Konzentration, Klarheit, Kraft, Mut und Vertrauen.

 

Früher wurden die Nachfolger der Heiler, Weisen und Schamanen schon in jungen Jahren ausgewählt und viele Jahre ausgebildet. Wir leben heute in einer anderen Zeit und dennoch, halte ich die Auswahl und genaue Betrachtung der Schüler für wichtig. Ich nehme das sehr ernst, was der Grund ist, warum ich jede/n einzelnen Schüler/in gut kennen lernen möchte.

 

Für mich ist die Verbindung zwischen Lehrer und Schüler/in heilig. Der Lehrer ist über das irdische Leben hinaus mit seinen Schüler/innen verbunden und als unterstützende Kraft, so lange an deren Seite, bis die Ausbildung abgeschlossen ist. 

Aufgrund meiner Erfahrungen, habe ich ein Pflichtmodul entwickelt, welches dazu dient die/den Schüler/in und Klienten zu schützen. Durch das Wissen über die energetischen und irdischen Gesetze. Das Ziel ist, mehr Sicherheit für jede/r Schüler/in.

 

Diese Ausbildung wird in einzelnen Modulen über zwei bis drei Jahre verteilt stattfinden. Du kannst wählen, welche Module Du machen möchtest und sie so verbinden wie Du möchtest. Nur das Pflichtmodul ist von jedem Schüler auszuführen.

 

Die Ausbildung wird in kleinen Gruppen, bis zu acht Personen durchgeführt. Du kannst auch quer in die Kurse einsteigen oder Module auslassen, die Dich nicht so interessieren. Ich möchte Dir viel Raum und Freiheit lassen, in die Welt der einzelnen Module intensiv einzusteigen, darum wird es genügend Zeit zwischen den Modulen geben, um sie zu verarbeiten.

 

Das Motto ist:

„Verwurzle Dich bis in den Erdmittelpunkt und greife dann nach den Sternen“.

 

Ich habe diese Ausbildung in 3 Säulen eingeteilt. In der Differenzierung, der Beleuchtung der einzelnen Faktoren, kann die Tiefe entstehen, die es braucht um ein wirkliches Verständnis zu entwickeln.

 

Mystik I Heilung I Transformation